Therapien

Schwingkissentherapie mit Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich


Die spezielle Schwingtechnik erlaubt es, die Wirbelsäule und alle Wirbelgelenke passiv ohne direkte Kraft– oder Druckimpulse zu dehnen und zu mobilisieren. Die Entlastung der Spinalnerven, die Regeneration der Bandscheiben und die Zirkulation in den Blut– und Lymphgefässen wird optimiert. Das Resultat der korrekt ausgeführten Behandlung ist die anatomisch richtige Statik von der Fusssohle bis zum Scheitel.
Je nach Schwachstelle des Körpers treten über kurz oder lang die verschiedensten Beschwerden auf:
- Kopfschmerzen
- Schwindel
- Schulterschmerzen
- Hexenschuss
- uvm.